Facebook-Workplace

Was ist Workplace by Facebook?

Viele Unternehmen betreiben oder haben:

  • Eigenes Intranet
  • Eigenes Forum
  • Firmeninterne Zeitungen für Mitarbeiter
  • Dokumente zum Runterladen
  • Firmen-Wikis
  • Videokonferenz-Räume
  • Sonstige Tools für die Kommunikation untereinander

Wo liegt das Problem vieler dieser Firmen?

  • Viele verschiedene Software-Lösungen
  • Hoher Schulungsaufwand
  • Hohe Kosten
  • Fehlende Akzeptanz der Mitarbeiter
  • Externe oder freie Mitarbeiter haben keinen Zugriff


Wie kann man das besser machen? 
Wie kann man alle diese Dinge zusammenbringen?
Und das Abteilungs- und Teamübergreifend?


Ist Workplace by Facebook die Antwort?

Es gibt ca. 23.456.795 Social Media Profile in Deutschland. Verteilt auf:

  • Facebook
  • WhatsApp
  • Twitter
  • Youtube
  • Instagram
  • Pinterest
  • Snapchat
  • usw.

Facebook wird z. B. in Unternehmen überwiegend privat genutzt. Der ein oder andere teilt mal etwas auf seiner Facebook-Firmenseite oder schaltet eine Anzeige. Aber das war es dann auch schon.

Die Kommunikation passiert eher in kleinen Teams. Teamübergreifende Kommunikation ist eher die Ausnahme.

 

Facebook-Workplace bringt Social Media ins Unternehmen:

  • Ein Unternehmen registriert sich dort als Unternehmen
  • Jeder Mitarbeiter registriert sich mit seiner beruflichen E-Mail-Adresse bei seinem Unternehmen 
  • Das heißt privat und beruflich wird strikt getrennt
  • Workplace ist getrennt vom "normalen, blauen Facebook"
  • Die gesamte Kommunikation läuft zwischen Personen die registriert und vom Administrator zugelassen wurden

Was ist der Vorteil?

  • Einrichtung von Gruppen
  • Innerhalb dieser Gruppen wird kommuniziert
  • Z. B. „Neuer Mitarbeiter“ - Wissen für die Neulinge
  • Wie gewohnt: Texte, Bilder, Videos, PDF-Dateien und sonstige Verlinkungen
  • Wer sich mit Facebook auskennt ist hier direkt zuhause
  • Profile, Chats, Newsfeed, Events und Gruppen
  • Gruppen sind offen, geschlossen oder geheim
  • Workplace App für Handies für den Zugriff von unterwegs
  • Cloud-Lösung; Zugriff von überall
  • Eigene Internetadresse pro Unternehmen
  • Komplett von Facebook abgetrennt
  • Weniger E-Mail durch direkte Kommunikation
  • Interessanten Mitarbeitern „folgen“ ohne „Freund“ werden zu müssen
  • Video-Live-Funktion inkl. Kommentarfunktion
  • Wissen der Mitarbeiter die Workplace mit Informationen befüllt haben, bleibt online verfügbar!

 

Welche der beiden Versionen ist für mich die Richtige?

Version 1: Standard

Kommunikations-Funktionen:

  • Live Video-Streaming
  • Sprach-Anrufe und Video-Anrufe (Desktop und mobil)
  • "Workplace"-App (iOS und Android)
  • "Work Chat"-App (iOS und Android)

Produktivitäts-Funktionen:

  • Beliebig viele Dateien, Fotos und Videos speichern
  • Beliebig viele Team- und Projektgruppen anlegen
  • Benachrichtigung über Neuigkeiten (Desktop Notfier) für Windows
  • Sichere Kollaboration zwischen verschiedenen Unternehmen

Version 2: Premium

Enthaltene Funktionen:

  • Alle Funktionen aus Standard
  • Integration externer Daten Speicher Dienste

Enterprise features:

  • Administrator-Funktionskontrollen zum organisieren des neuen Netzwerks
  • Monitoring Werkzeuge
  • APIs für benutzerdefinierte Integrationen und Bots
  • Integration und Anbindung für E-Discovery- und Compliance-Provider
  • Single sign-on (SSO) Active Directory support
  • Integration with G Suite, Okta, Windows Azure AD and more

Admin support:

  • 1:1 E-Mail Support für Adinistratoren

Preise

Standard Version:

  • Standard-Version ist kostenlos

Premium Version:

  • Unternehmen unter 1.000 Mitarbeitern zahlen 3 $ pro Mitarbeiter für die Premium-Version
  • Dafür hat man die Gewähr das dort keine Werbung geschaltet wird
  • Datenschutz wird eingehalten
  • Kommunikation bleibt im Unternehmen